September 27, 2019

Co-Creating Impact: Die IOTA Foundation schließt sich mit dem EIT Climate KIC zusammen

Co-Creating Impact: Die IOTA Foundation schließt sich mit dem EIT Climate KIC zusammen

Der Verlust von Ökosystemen und der Klimawandel bedrohen das Wohlergehen des Menschen und die Artenvielfalt gleichermaßen. Basisbewegungen sowie internationale Institutionen fordern dringend einen systemischen Wandel. Als gemeinnützige Stiftung, die sich auf die positiven sozialen Auswirkungen unserer Technologie konzentriert, möchte die IOTA Foundation den nachhaltigen Wandel unserer Gesellschaft unterstützen. Aber was bedeutet systemischer Wandel und wie kann IOTA global dazu beitragen?

Erstens brauchen wir starke Partner: Die IOTA-Stiftung hat sich offiziell mit dem Europäischen Technologieinstitut (EIT) und dem EIT Climate KIC, den führenden Gremien der Europäischen Union, zusammengeschlossen, um nachhaltige Lösungen auf dem gesamten Kontinent zu verbinden und zu skalieren. Darüber hinaus erfordert der systemische Wandel mehr als nur die Änderung der Regeln unserer Gesellschaft.

Die nachhaltige Transformation muss sowohl menschliches Verhalten als auch den tiefen Code berücksichtigen, der unseren kulturellen Praktiken und Institutionen zugrunde liegt. Diese Transformation erfordert, dass wir bestehende Wege zur internationalen Entwicklung überdenken, indem wir Experimente und vertrauenswürdige Daten verwenden, um evidenzbasierte Lösungen zu entwerfen. Schließlich brauchen wir einen Bottom-up-Ansatz, um Crowd Intelligence zu nutzen und Einzelpersonen zu stärken.

Dies ist eine recht komplexe Herausforderung. Daher freut sich IOTA, die Teilnahme an der Deep Demonstration on Long Termism von EIT Climate KIC zusammen mit einer interdisziplinären Gruppe von aufregenden Organisationen wie der Technischen Universität Zürich (ETH), Darkmatter Labs, Luvent Consulting, anzukündigen. und das Finland Futures Research Center an der Universität von Turku.

Zusammen mit der engagierten IOTA-Community wird die Deep Demonstration die verschiedenen Fähigkeiten vereinen, die erforderlich sind, um diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen. Riyong Kim, Director für Decision Metrics and Finance bei EIT Climate KIC, erklärt: „Der Versuch, Maßnahmen und Denkweisen in längerfristiges Denken umzuwandeln, erfordert dringend die Möglichkeiten und Möglichkeiten, die Deep Tech bieten kann, einschließlich der Fähigkeiten, die IOTA bieten kann. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit IOTA bei dieser ehrgeizigen Demonstration. “

Die Deep Demonstration on Long Termism wird zeigen, wie kurzfristiges Denken in Investitionszyklen und in Ideen zur wirtschaftlichen Wertschöpfung der regenerativen Wirtschaft, die wir fördern müssen, im Wege steht. Gemeinsam werden wir Experimente schmieden, die helfen, die Aufmerksamkeit auf längerfristige Zeithorizonte zu lenken. Im Rahmen der Deep Demonstration wird IOTA die Rolle von Distributed Ledger Technologies (DLTs) und Internet of Things (IoT) untersuchen, um neue Erkenntnisse zu gewinnen, nachhaltige Finanzierungslösungen freizuschalten und offene Datenmärkte zu schaffen, die als gemeinschaftliche Plattform zur Unterstützung der dienen UN-Nachhaltigkeitsziele.

Mit unserem Fokus auf die Unterstützung von Bottom-up-Innovationen sucht die IOTA-Stiftung aktiv nach Entwicklern, Innovatoren und Problembesitzern aus der Community, die das Tangle - die zugrunde liegende Datenstruktur von IOTA - nutzen möchten, um die Auswirkungen individueller Maßnahmen besser zu verstehen auf die Umwelt und Anreize für Verhaltensänderungen, die dazu beitragen, lebenswichtige Ökosysteme zu regenerieren, anstatt sie zu zerstören.

Wir fordern die IOTA-Community auf, sich an den Deep Demonstrations zu beteiligen und Einzelpersonen die Möglichkeit zu geben, die Veränderung zu bewirken, die sie in der Welt sehen möchten. In den kommenden Wochen werden wir gemeinsam mit der IOTA Foundation weitere Informationen darüber veröffentlichen, wie Sie sich an der Umsetzung Ihrer Ideen im Rahmen der Deep Demonstrations beteiligen können.

Dr. Harald Rauter, Leiter Emerging Technology Experimentation am EIT Climate KIC, über die neue Partnerschaft: „ Auf dem transformativen Weg zu einer nachhaltigen Welt in Übereinstimmung mit dem 1,5 ° C-Szenario spielen verbundene Geräte, daten- und datengetriebene Entscheidungen eine entscheidende Rolle Rolle. Ich freue mich sehr, die IOTA-Stiftung sowohl in der EIT Climate-KIC-Familie als auch bei der Deep-Demonstration on Long-termism begrüßen zu können. Die IOTA Foundation hält diese Werte so hoch, dass EIT Climate-KIC den Schlüssel für eine nachhaltige datengetriebene Zukunft betrachtet - Privatsphäre, soziale Eingliederung und digitales Empowerment. Ich bin tief inspiriert von der Leidenschaft von IOTA, der Experimentierfreudigkeit und dem Glauben an die Kraft und den Einfallsreichtum von Innovationen, die von der Gemeinschaft vorangetrieben werden. Gemeinsam werden wir Großes erreichen! “

Dr. Julie Maupin, Direktorin für soziale Auswirkungen und öffentliche Regulierungsangelegenheiten bei der IOTA-Stiftung, über die Teilnahme am EIT Climate-KIC Deep Demonstration Project zu Langfristigkeit:„Die Teilnahme an diesem Projekt gibt uns die Möglichkeit, die erstaunliche Kreativität und Leidenschaft der Open Source-Community von IOTA zu nutzen. Die langfristige Perspektive lädt jeden Einzelnen von uns ein, sich mit den wesentlichen Fragen der Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen. Was hindert uns Menschen daran, über die langfristigen Folgen unseres Handelns nachzudenken? Was hält uns davon ab, diese Konsequenzen bei unseren Entscheidungen im Voraus zu berücksichtigen? Wie müssten wir unsere wirtschaftlichen Anreize, unsere sozialen Anreize, unsere Gewohnheiten und unser kulturelles Denken anders strukturieren, um unser individuelles und kollektives Verhalten gewissenhaft auf einen nachhaltigeren Weg für unseren Planeten und für zukünftige Generationen zu lenken? Zuguterletzt, Welche Rolle können neue Technologien wie verteilte Bücher und maschinelles Lernen dabei spielen, uns an den Mast der langfristig nachhaltigen Gesellschaften und Volkswirtschaften zu binden? Wir können es kaum erwarten zu sehen, welche Ideen unsere Community-Mitglieder auf der ganzen Welt einbringen werden. Wir freuen uns auf ein wirklich breites und radikales Denken. Lass es uns träumen und dann bauen wir es! “

Wenn Sie an unserer Suche teilnehmen möchten , kontaktieren Sie uns bitte unter impact@iota.org .

Schauen Sie wie immer bei Discord vorbei, wo wir einen eigenen Kanal einrichten, um gemeinsam an den positiven Auswirkungen zu arbeiten, die konvergente Technologien auf unsere Gesellschaft haben können.

Folgen Sie uns auf Twitter , um die neuesten Nachrichten zu verfolgen

Abonniere unseren offiziellen YouTube-Kanal und schau dir unsere Social Impact-Videos an !


Quelle: https://blog.iota.org/co-creating-impact-the-iota-foundation-joins-forces-with-eit-climate-kic-336c05329489