März 3, 2019

Teil 4: Der IOTA Daten Marktplatz: Eine technische Einführung

Teil 4: Der IOTA Daten Marktplatz: Eine technische Einführung

Überprüfe deine Anwendung und stelle sie bereit

https://data.iota.org/

Im vorherigen Artikel dieser Serie haben wir über die Konfiguration des Cloud-Backends gesprochen. Heute erfährst du, wie du deine Version der Daten Marktplatz-Anwendung überprüfen, erstellen und bereitstellen kannst.

1.Installiere Node.js und den NPM-Paketmanager

Bitte schaue auf dieser Seite nach, wie du Node.js installierst

                                        .      .      .

2.Installiere die Firebase-Tools

Du musst Firebase-CLI (GitHub) installieren, um deine Anwendung in Firebase bereitzustellen.

Nachdem du Node.js installiert hast, kannst du das Firebase-CLI mit npm (Node Package Manager) installieren, indem du den folgenden Befehl ausführst:

npm install -g firebase-tools

Du solltest jetzt einen global verfügbaren Firebase-Befehl in einem beliebigen Terminalfenster auf deinem Computer zur Verfügung haben.

                                             .        .       .

3. Firebase Login

Nachdem du die Firebase-CLI installiert hast, melde dich mit deinem Google-Konto an:

firebase login

Dieser Befehl verbindet deinen lokalen Computer mit deinem Firebase-Konto und gewährt Zugriff auf deine Projekte.

Um zu testen, ob die Authentifizierung funktioniert hat, kannst du eine Firebase-Liste ausführen, um eine Liste aller Firebase-Projekte anzuzeigen.

                                          .       .       .

4. Checkout Projekt

Teste die neueste Version des Daten Marktplatzes in einem Ordner auf deinem Computer.

Wenn du mit Git vertraut bist, kannst du das Repository klonen, indem du den folgenden Befehl in einem Ordner ausführst, in dem sich das Projekt später befinden sollte.

git clone git@github.com:iotaledger/data-marketplace.git

Alternativ kannst du auch direkt die open sourced Projekt Webseite aufrufen und den letzten Stand downloaden so wie es in dem folgenden Bild angezeigt wird:

5. Pakete installieren

Nachdem du das Projekt geklont oder heruntergeladen und dekomprimiert hast, musst du die erforderlichen Pakete noch installieren. Öffne dazu eine Terminal- / Konsolenanwendung, navigiere zu dem Ordner mit dem Projektquellcode und führe den folgenden Befehl aus:

npm run install-all

Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern. Bitte unterbreche ihn nicht.

                                           .      .       .  

6. Firebase-Projektkonfiguration abrufen

Fahre mit https://console.firebase.google.com fort und wähle das Projekt aus.

Klicke auf das Zahnradsymbol und wähle “Project settings”.

Du blätterst auf der Seite nach unten zum Abschnitt 'Ihre Apps'. Klicke dann auf den Kreis mit „</>“ (in der Abbildung unten mit rotem Rand markiert), um die Projektkonfiguration anzuzeigen.

Bitte beachte die 4 Zeilen der Projektkonfiguration wie in der Abbildung unten angezeigt. Du benötigst sie, um deine App mit dem Backend zu verbinden.

                                                               .       .       .

7. Update config.json

Öffne den Projektordner, suche im Ordner 'src' nach einer Datei mit dem Namen 'config.json.example' und benenne sie in 'config.json' um.

Öffne die Datei 'config.json' und ersetze die Werte für apiKey, authDomain, databaseURL und projectId durch Werte, die du in Firebase abgerufen hast.

Ersetze für den letzten Parameter Domäne nur den Platzhalter XXXXXXXXXXXXXXXXX durch den Wert von projectId. Deine endgültige Konfigurationsdatei sollte dann wie unten dargestellt aussehen (mit deinem gültigen API-Schlüssel und einer eindeutigen Projekt-ID).

                                                               .       .       .

8. Projekt bereitstellen

Um die Anwendung auf Firebase bereitzustellen, benötigst du noch einmal deine Projekt-ID.

Führe den folgenden Befehl aus:

npm run deploy YOUR_PROJECT_ID

Bitte ersetze YOUR_PROJECT_ID durch die tatsächliche ID deines Projekts.

In meinem Beispiel ist das der Befehl npm run deploy data-marketplace-demo.

Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern. Bitte unterbrechen ihn nicht.

Sobald er fertig ist, kannst du deine Anwendung verwenden.

Fahre mit https://your_project_id.firebaseapp.com// fort, um sie in Aktion zu sehen.

Bitte ersetze YOUR_PROJECT_ID durch die tatsächliche ID deines Projekts.

In meinem Beispiel sieht die URL so aus https://data-marketplace-demo.firebaseapp.com

                                                               .       .       .

9.Passe die maximal zulässigen Laufzeiten der Funktion an, um Timeouts zu verhindern.

Einige Funktionen der Anwendung können länger als die standardmäßig zulässige Laufzeit von 60 Sekunden dauern. Wenn die Funktion unterbrochen wird, kann der Vorgang nicht erfolgreich abgeschlossen werden und kann zu Dateninkonsistenzen führen. Daher schlagen wir vor, die Funktionslaufzeiten anzupassen, um dies zu verhindern. Dies ist in wenigen Schritten möglich:

  1. Öffne https://console.cloud.google.com/functions/list. Wähle im Dropdown-Menü oben auf der Seite dein Projekt aus.

2. Du erhälst eine Liste mit Funktionen. Befolge die Schritte 3–7 für jede dieser Funktionen: faucet, newData, purchaseStream, stream, wallet

Klicke auf den Funktionsnamen. Du wirst auf eine Seite mit Funktionsdetails weitergeleitet. Klicke dort auf den "edit"-Knopf

4. Scrolle im Bearbeitungsfenster bis zum Ende der Seite und klicke auf 'More'

5. Passe in den erweiterten Optionen den Timeout-Wert an. Ich empfehle einen Wert zwischen 360 und 540 Sekunden einzustellen. Klicke unten auf die Schaltfläche "Save".

6. Warte, bis die Funktion aktualisiert ist. Ein blauer Spinner zeigt den Fortschritt an.

7. Wenn die Funktion aktualisiert wurde, kehrst du durch Drücken der Schaltfläche Cloud Functions zur Funktionsliste zurück und fährst mit der nächsten Funktion fort.


Quelle: https://blog.iota.org/the-iota-data-marketplace-a-tech-intro-part5-b33d9856c852