September 23, 2019

Die Gewinner des IOTA Machine Money Wettbewerbs auf Hackster.io

Die Gewinner des IOTA Machine Money Wettbewerbs auf Hackster.io

Die IOTA Foundation kann voller Stolz die Gewinner des Machine Money Wettbewerbs auf Hackster.io bekanntgeben. Im Mittelpunkt des Wettbewerbs stand die Kombination der Elemente der Wertübertragung und Hardwarelösungen, welches das IOTA-Protokoll nutzen. Dabei war die IOTA Foundation vor allem beeindruckt von der Kompetenz der Hackerst- und IOTA-Community Entwickler bei der Entwicklung der verschiedenen Projekte. Eine Herausforderung der IOTA Foundation war wohl die Auswahl der drei Gewinner, da es viele Teilnehmer mit guten und neuartigen Lösungen für verschiedenste Herausforderungen gab.

Schlussendlich und nach reiflicher Überlegung der IOTA Foundation sind hier die drei Gewinner des Machine Money Wettbewerbs:

Platz 1: Wirtschaftlich autonome Maschinen

Dieser Gewinnerbeitrag konnte die IOTA Foundation am meisten überzeugen und hat mit seinem Projekt den Geist des Wettbewerbs am getroffen. Das Projekt arbeitet dabei eng mit dem IOTA Protokoll zusammen. Es besteht aus einem Energie-Ökosystem, in dem Produzenten, Verteiler und Verbraucher Waren, in diesem Fall Strom, untereinander verkaufen und kaufen können.

Falls du mehr über das Projekt und den Code dahinter erfahren möchtest, findest du hier die Projektseite.

Platz 2: KI-Marktplatz und vernetzter Bilderrahmen

Der zweite Platz geht an ein Projekt, welche die Technologie von IOTA in einen Marktplatz für Kunst integriert. Allerdings sind hier keine Künstler wie Monet am Werk, sondern werden von einer künstlichen Intelligenz (KI) erstellen. Dies ist in der Zeit des Fortschritts ein weiteres neuartiges Konzept, was eine KI in die Lage versetzt, einzigartige und wertvolle Ergebnisse zu erschaffen.

Falls du mehr über den Kunst-Marktplatz mit einer künstlichen Intelligenz erfahren willst und wie der Code dahinter aussieht, dann findest du hier die Projektseite.

Platz 3: Car Wallet zahlt für das Parken mit IOTA

Der dritte Preis des Machine Money Wettbewerbs geht an ein Projekt, welches bereits in naher Zukunft umgesetzt sein kann. Es integriert die Infrastruktur, welches man bereits in einem Parkhaus findet, mit der Technologie von IOTA. Das Ergebnis dieses Projekt ist eine Demonstration, wie die Integration von Zahlungen in bestehende Hardware die Benutzerfreundlichkeit für Anwender und vielleicht sogar für autonome Fahrzeuge verbessern kann.

Mehr zu der Demonstration und dem Code findet ihr natürlich auch hier auf der Projektseite.

Weitere Gewinner
Da die IOTA Foundation nur drei Hauptpreise vergeben konnte, hat sich die IOTA Foundation entschlossen weitere zehn Projekte mit einem kleineren Preis zu honorieren.

Die Liste alle zehn Viertplatzierten findet hier auf der Wettbewerbsseite.

Hackster Impact Preis: Verteilte Krankenakte

Der Hackster Impact Preis geht an ein Projekt, welches sich auf eHealth fokussiert mit dem SDG-Ziel #3: Eine gute Gesundheit und Wohlbefinden.

Das Projekt beinhaltet dabei ein offenes und einfach zu bedienendes Gesundheitsakten-System, welches dabei aber auf eine Reihe verschiedene Technologien einsetzt. Die Entwicklung dieses Projekt auf einem offenen Standards ermöglicht der Gesundheitsbranche eine effektive und kostensparende Möglichkeit bei der Verwaltung von Krankenakten.

Mehr Informationen zu den Projekt der verteilten Krankenakten, sowie der Code dazu findet ihr hier auf der Projektseite.

Zukünftige Wettbewerbe

Die IOTA Foundation beschreibt in ihrem Beitrag, dass es Ihnen viel Freude bereitet hat, die vielen Einsendungen der verschiedensten Projekte zu bewerten und schlussendlich die drei Hauptgewinner des Wettbewerbs auszuwählen. Des Weiteren sind sie über die Kreativität der Community sehr erfreut, da dadurch viele Interessante Lösungen im Zusammenhang mit IOTA  und entsprechender Hardware entstanden sind. Dabei blicken Sie voller Hoffnung in die Zukunft, dass die Community zukünftig weitere Projekte am IOTA-Hub auf der Hackster-Plattform einreichen wird.

Auch sollen Entwickler die Projekte zu spät eingereicht haben oder nicht gewonnen haben, nicht aufgeben, da noch viele großartige Wettbewerbe folgenden werden und man somit immer wieder die Chance hat, dass nächste große Ding vorzustellen.

Möchtest du direkt mit der IOTA Foundation oder der IOTA Community in Kontakt treten, dann besuche einfach den offiziellen IOTA Discord.


Quelle: https://blog.iota.org/winners-of-the-iota-machine-money-contest-on-hackster-io-f68f8633f6b7