Januar 30, 2019

Energinet und die IOTA-Stiftung zur Förderung der Integration des Internets der Dinge in das Energieökosystem

Energinet und die IOTA-Stiftung zur Förderung der Integration des Internets der Dinge in das Energieökosystem

Energinet und die IOTA Foundation (IOTA) unterzeichneten ein Memorandum of Understanding (Kooperationsvereinbarung), in dem sie mit dem IOTA Tangle in den Bereichen IoT und Energiemarkt experimentieren.

Energinet ist ein unabhängiges öffentliches Unternehmen, das dem dänischen Ministerium für Energie, Versorgung und Klima gehört. Das Kerngeschäft umfasst die Strom- und Gasübertragung, einschließlich der Verteilung und Speicherung von Gas. Mit dem Ziel, die grüne Energiewende zu beschleunigen, hat Energinet die Konzepte digitaler Vertrauens- und Distributed Ledger-Technologien (DLT) erforscht und arbeitet jetzt mit der IOTA Foundation zusammen, um das IOTA Tangle zu erkunden, eine Open-Source, erlaubnislose Distributed Ledger Technologie.

Das IOTA Tangle ist das erste verteilte Open-Source-Ledger, das speziell für die Zukunft des Internets der Dinge (IoT) entwickelt wurde, mit unbeweglichen Mikrotransaktionen und Datenintegrität für angeschlossene Geräte und Maschinen.  Seit November 2017 betreibt IOTA die Data Marketplace-Initiative unter  Beteiligung von Energinet sowie mehrerer Industrie- und IT-Unternehmen.

Nach dem Test verteilter Identitäten erforscht Energinet jetzt das  Potenzial von IoT-Geräten, die mit dem IOTA Tangle in die Strommärkte integriert sind. Energinet und IOTA werden den möglichen Einsatz von IOTA bei der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen im Energiesystem untersuchen und erproben, wobei der Schwerpunkt auf der Verwendung von IoT-Geräten zur Beschleunigung der grünen Energiewende liegt, z. B. bei Wärmepumpen und Elektrofahrzeugen grüne Energie zu nutzen, wenn im Netz reichlich grüne Energie vorhanden ist. Diese Zusammenarbeit umfasst Dienstleistungen für Energie und angrenzende Bereiche wie intelligente Städte, intelligente Gebäude und Mobilität. Dies wird durch gemeinsame Proofs of Concepts (PoCs) und die Teilnahme an kollaborativen IOTA-Initiativen erreicht.

André Bryde Alnor, Marktentwickler bei Energinet - „Als Teil unserer Reise zu einem digitalisierten, grünen Energiesystem wissen wir, dass wir die Lücke zwischen den schnellen Entwicklungen der IoT-Technologie schließen müssen, die sowohl auf Haushalt- als auch auf Branchenebene implementiert werden und die zentralisierten Systeme des europäischen Energiesystems überbrücken müssen. "

„Die IOTA Foundation entwickelt ein kostengünstiges und skalierbares Protokoll, mit dem Energinets Ambitionen in Bezug auf Entwicklungen im Bereich Identitätsmanagement, Datenzugriffsdelegation, digitale Zwillinge und Datenmarktplätze erreicht werden können. Um dies zu ermöglichen, ist IOTA bestrebt, die Forschungs- und  Experimentierarbeit von Energinet sowohl im technischen als auch im Verhaltensdesign zu fördern. Wir freuen uns sehr darauf, gemeinsam ein offenes und kollaboratives Ökosystem zu gestalten. “- Wilfried Pimenta de Miranda, Business Development Director der IOTA Foundation

Über Energinet

Energinet ist ein unabhängiges öffentliches Unternehmen des dänischen Ministeriums für Klima und Energie. Energinet besitzt, betreibt und entwickelt die Übertragungssysteme für Strom und Erdgas in Dänemark.

Energinet will die grüne Energiewende beschleunigen und die Betriebseffizienz der Strom- und Gasnetze erhöhen. Das dänische Strom- und Gasnetz ist mit 40,5% Wind- und Sonnenstrom im Elektrizitätssystem und 9% Biogas im Gassystem bereits ab Dezember 2018 eines der umweltfreundlichsten Systeme der Welt. Um das System bis 2050 zu 100% klimaneutral zu machen (Stromnetz 100% grün bis 2030), sind neue und innovative Lösungen erforderlich. Um diese Entwicklung zu beschleunigen, übernimmt Energinet die Leitung oder beteiligt sich an einer Reihe von Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten, um dieses Ziel zu erreichen.

Über die IOTA Foundation

IOTA ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Deutschland. Die Mission der IOTA Foundation besteht darin, die Entwicklung und Standardisierung neuer Distributed Ledger-Technologien (DLT), einschließlich des IOTA Tangle, zu unterstützen.  Das IOTA Tangle ist ein innovativer DLT-Typ, der speziell für die Internet of Things (IoT) -Umgebung entwickelt wurde. Es handelt sich um ein Open-Source-Protokoll, das neuartige Maschine-zu-Maschine-Interaktionen (M2M) ermöglicht, darunter sichere Datenübertragung, Echtzeit-Mikrobezahlungen in Echtzeit sowie die Erfassung und Verbreitung sensorgestützter und anderer Datentypen. https://www.iota.org


Quelle: https://blog.iota.org/energinet-and-the-iota-foundation-to-drive-internet-of-things-integration-in-the-energy-ecosystem-b29ffa150513