Juli 27, 2019

Sergey Ivancheglo verlässt die IOTA Foundation

Sergey Ivancheglo verlässt die IOTA Foundation

Sergey Ivancheglo, besser bekannt als Come-from-Beyond / CFB, hatte seinen Rücktritt von der IOTA Foundation geplant, als die Ingenieurteams von Alpha und Omega Ende Juni zusammengelegt werden sollten. Wie geplant reichte Sergey am 26. Juni sein Rücktrittsschreiben ein und schied aus dem Verwaltungsrat aus. Seitdem hat er einige Aufgaben in der Rolle eines inoffiziellen Beraters an die Stiftung übernommen, hält jedoch keine Position in der Organisation.

Sergey Ivancheglo bei seinem Ausscheiden aus der IOTA Foundation

Ich glaube nicht mehr, dass die IOTA-Stiftung für mich der beste Rahmen ist, um zu realisieren, was wir uns 2014 und 2015 vorgenommen haben. Ich habe immer meine beste Arbeit in einem weniger starren Umfeld geleistet. Ich freue mich darauf, die Arbeit an der Hardware- und Softwareentwicklung von IOTA unabhängig fortzusetzen. Darüber hinaus wurde meine Redefreiheit wiederholt für unfaire Angriffe gegen die IOTA-Stiftung genutzt, was ich sehr leid bin. Ich vertrete mich und nur mich selbst, wenn ich mich über persönliche Medien wie Twitter ausdrücke.

Wie jeder weiß, war und ist CFB eine der produktivsten und einflussreichsten Personen in der Krypto-Welt und hat eine absolut entscheidende Rolle im IOTA-Projekt gespielt. Wir haben seine Entscheidung, das Unternehmen zu verlassen, voll und ganz unterstützt, als er im März seine Pläne zur Wiederaufnahme der selbständigen Arbeit bei uns bekannt gab. Die IOTA Foundation ist Sergey für all seine Beiträge zur Foundation sehr dankbar und freut sich auf eine fruchtbare Zusammenarbeit mit ihm in seiner Rolle als unabhängiger Entwickler.

Eine persönliche Nachricht von David

Obwohl ich den unorthodoxen Aktionen von CFB in Bezug auf die Kommunikation nicht immer zustimme oder zustimme, vertraue ich ihm voll und ganz als meinem Mitbegründer, und an der Entwicklung des Gesamtbilds hat sich nichts geändert.

Dieser Blogpost sollte in ein paar Wochen veröffentlicht werden, aber aufgrund unvorhergesehener Ereignisse haben wir uns entschieden, ihn heute zu veröffentlichen.


Quelle: https://blog.iota.org/sergey-ivancheglo-departs-from-the-iota-foundation-d2d9c1c61db6