Juli 15, 2019

Willkommen Evaldas Drąsutis bei der IOTA Foundation

Willkommen Evaldas Drąsutis bei der IOTA Foundation

Evaldas Drąsutis lebt in Vilnius, Litauen. Mit 16 Jahren begann er mit dem Programmieren, indem er sowjetische Computer der zweiten Generation auf Hardware-Ebene mit Oktalcode und Lochstreifen codierte. Seitdem war Evaldas in verschiedenen softwarebezogenen Positionen als Akademieforscher, Full-Stack-Programmierer (OS / 2, C, viele andere Sprachen und Systeme), Abteilungsleiter, Mitbegründer und CEO eines erfolgreichen Softwareunternehmens tätig. Evaldas hat einen Doktortitel in Mathematik und CS von der Moscow State University und einen MBA-Abschluss. Obwohl er die meiste Zeit seiner Karriere in leitenden Positionen tätig war, ist er von Natur aus ein Technikfreak und vergaß nie seinen Hauptberuf und seine Leidenschaft. Seit 2017 arbeitet er als IOTA-Community-Entwickler an mehreren Open Source-Projekten im Bereich Tangle Metrics und Qubic. Evaldas verstärkt das Engineering-Team der IOTA Foundation.

On joining IOTA

Ich habe mich sofort nach dem Lesen des Whitepapers in IOTA verliebt. Zu diesem Zeitpunkt konnte ich nicht beurteilen, wie innovativ IOTA war, indem ich Lösungen für grundlegende Einschränkungen der Blockchain-Technologie anbot.
Ich war nur von der mathematischen Schönheit des Gewirrs und der probabilistischen Schwarmnatur von IOTA angezogen. Zuerst konnte ich nicht einmal glauben, dass es praktisch machbar war. Es schien so verrückt zu sein. Aber es war in der Tat machbar.
Also habe ich beschlossen, dass dies die Zukunft ist, und ich möchte dazu beitragen. Es ist ein Privileg, der IOTA Foundation beizutreten und jeden Tag mit brillanten Menschen und Ideen zusammenzuarbeiten, die die Welt verändern.

Evaldas experimentierte zuerst mit reisenden IOTA-Metriken und später mit der Entwicklung von Qubic-Komponenten in Go. Evaldas wird weiterhin mit dem Qubic-Team zusammenarbeiten. Aufgrund seiner umfassenden technischen und geschäftlichen Erfahrung kann er an verschiedenen Aspekten der IOTA-Entwicklung arbeiten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm. Bitte heiße ihn herzlich willkommen!


Quelle: https://blog.iota.org/welcome-evaldas-dr%C4%85sutis-to-the-iota-foundation-dde555eb50fc